URLAUB

Bezahlter Urlaub ist Ihr gutes Recht! 

Sie haben ein Recht auf Urlaub, ganz gleich, ob Sie in Vollzeit oder in Teilzeit arbeiten, ob Sie zur Aushilfe, in Ferienarbeit, im Nebenjob oder als geringfügig Beschäftigter tätig sind. 

Der Mindesturlaub beträgt 24 Werktage jährlich. Werktage sind alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder Feiertage sind. Häufig muss der gesetzliche Mindesturlaub umgerechnet sind, da die meisten Arbeitsverhältnisse inzwischen nicht mehr in einer 6-Tage-Woche, sondern in einer 5-Tage-Woche stattfin-den. Dies entspricht einem Anspruch auf 20 Arbeitstagen Ur-laub.

Der Urlaub ist unverzichtbar und Sie haben Anspruch auf vol-len Urlaub im Umfang von vier Wochen nach einer Wartezeit von sechs Monaten, vorher entsprechend anteilig. Ihre Ur-laubswünsche sind grundsätzlich vorrangig gegenüber den be-trieblichen Interessen.